Stupice Drucken Kommentare

Andere Namen: keine bisher bekannt

Herkunft: Tschechien

Merkmale

Fruchtform: rund
Farbe: rot
Fruchtgröße: 10 bis 50 gr.
Fruchtreife: zeitig
Fruchtkammern: 2- bis 3-kämmrig
Schale:
Fleischigkeit:
Rippung: ohne Rippung
Fruchtspitze: glatt
Grüne Frucht: nicht geflammt
Geschmack: mild
Fruchtstände: stark verzeigt
Wuchshöhe: bis 1,20 Meter Höhe
Blätterform: kartoffelblättrig

Diese Sorte wurde am 07.01.2007 Uhr von brennnessel hinzugefügt.

Die Sorte wurde 5 mal geändert, zuletzt am 16.07.2009 Uhr von Luna.

  • Blüte
  • grüne Frucht
  • Frucht
  • geschnittene Frucht

weitere Bilder (36)

Kommentare

An dieser Stelle können Sie einige Kommentare zu dieser Pflanze geben, oder Tipps für die Züchtung, oder ähnliches.

Nur registrierte Mitglieder dürfen Kommentare zu Tomatensorten erstellen.

Kommentar #1

Stupice - große Pflanze (über 2 m) später Erntebeginn (Mitte August) sehr geringer Ertrag (starker Braunfäulebefall) kleine (30 bis 60 g), runde, teilweise leicht gerippte, hellrote Früchte normaler Tomatengeschmack (Quelle: www.schoenetomaten.de)

Kommentar #2

Stupice - mittelgrosse (ca. 4-5 cm) rote runde Früchte mit süssaromatischem Geschmack; sehr frühe Reife (Ende Juni); hoher Ertrag; nicht platzanfällig. (Quelle: www.d-landsmann.de / Mit freundlicher Genehmigung des Autors

Kommentar #3

... kann man früh vorziehen und ernten. 11.2. gesät - 15.5. erste reife Tomaten von der Fensterbank

Kommentar #4


von Jasroslav Homola eine Kreuzung aus Mikado X Slava Poyni, die wiederum mit der seltenen Sorte Lyc. racemigerum gekreuzt wurde
generell sind Kreuzungen von Lyc.esc. mit Lyc. racemigerum sehr frühe Sorten