San Marzano Drucken Kommentare

Andere Namen: keine bisher bekannt

Herkunft: Italien

Merkmale

Fruchtform: oval
Farbe: rot
Fruchtgröße: 50 bis 200 gr.
Fruchtreife: spät
Fruchtkammern: zweikämmrig
Schale: sehr fest
Fleischigkeit: vollfleischig
Rippung: ohne Rippung
Fruchtspitze: leichte Spitze
Grüne Frucht: geflammt
Geschmack: mild
Fruchtstände: gegenständige Rispe
Wuchshöhe: 1,20 bis 2,50 Meter Höhe
Blätterform: normalblättrig

Diese Sorte wurde am 01.01.2007 Uhr von unbekannt hinzugefügt.

Die Sorte wurde 4 mal geändert, zuletzt am 24.08.2007 Uhr von Basti.

  • Blüte
  • grüne Frucht
  • Frucht
  • geschnittene Frucht

weitere Bilder (20)

Kommentare

An dieser Stelle können Sie einige Kommentare zu dieser Pflanze geben, oder Tipps für die Züchtung, oder ähnliches.

Nur registrierte Mitglieder dürfen Kommentare zu Tomatensorten erstellen.

Kommentar #1

Sehr dichter und kompakter Wuchs,deshalb etwas anfällig für Braunfäule.Früchte z.T.hohl und saftarm.Gut geeignet für Saucen,Suppen und zum Trocknen,weniger zum Frischverzehr!

Kommentar #2

Die Pflanze wächst kräftig und setzt sehr viele Tomaten an. Die Ernte ist mit fast 13 Kilogramm pro Pflanze extrem hoch, der Geschmack ist aber eher fad - die Tomate ist in meinen Augen nur für eine milde Sauce geeignet.

Kommentar #3

Sehr hoher Ertrag; Früchte neigen zum Teil zur Fäulnis. Zum Rohverzehr überhaupt nicht geeignet (schmecken mehlig und fad), geben aber gekocht eine sehr gute Soße ab. Sehr gut eignen sie sich meiner Erfahrung nach zum Konservieren. Da Tomaten dieser Sorte allerdings in unserem Klima oft von innen heraus faulen, d. h. äußerlich gut aussehen, innerlich aber schon braun sind, empfehle ich, sie vor dem Einkochen kleinzuschneiden und nicht nur zu schälen.

Kommentar #4

Sehr hoher Ertrag (musste allerdings fast 1/3 wegen Blütenendfäule wegwerfen!!!)