Rote Birnchen Drucken Kommentare

Andere Namen: Rote Birnchen Cherry
Rotes Birnchen

Herkunft:

Merkmale

Fruchtform: birnförmig
Farbe: rot
Fruchtgröße: bis 10 gr.
Fruchtreife: zeitig
Fruchtkammern: zweikämmrig
Schale:
Fleischigkeit:
Rippung: ohne Rippung
Fruchtspitze: glatt
Grüne Frucht:
Geschmack:
Fruchtstände: gegenständige Rispe
Wuchshöhe: 1,20 bis 2,50 Meter Höhe
Blätterform: normalblättrig

Diese Sorte wurde am 22.03.2007 Uhr von schreberArten hinzugefügt.

Die Sorte wurde 2 mal geändert, zuletzt am 10.04.2018 Uhr von admin.

  • Blüte
  • grüne Frucht
  • Frucht
  • geschnittene Frucht

weitere Bilder (3)

Kommentare

An dieser Stelle können Sie einige Kommentare zu dieser Pflanze geben, oder Tipps für die Züchtung, oder ähnliches.

Nur registrierte Mitglieder dürfen Kommentare zu Tomatensorten erstellen.

Kommentar #1

Das Rote Birnchen baue ich seit 6 Jahren an. Sie ist mehr als ein Ersatz für die unzuverlässige Cherrytomate, deren Früchte im Freiland vor den Reifen abfallen. Die Rote Birne ist ähnlich wie die Gelbe Birne sehr wüchsig und bildet reichtragende Fruchtstände mit bis zu 30 Früchten. Der Ertragsbeginn ist früh, etwa Ende Juli. Sie ist bei Regen platzfester als die Gelbe Birne und schmeckt sehr würzig. Deshalb viel zu schade zum Verarbeiten und ein Hingucker auf dem Früchteteller. Die Widerstandfähigkeit gegen Braunfäule ist größer als bei der Gelben Birne. Die Schale ist sehr dünn und zart. Die Früchte reifen hochrot an der Pflanze aus! Die Sorte ist besonders empfehlenswert.