Isis Candy Drucken Kommentare

Andere Namen: keine bisher bekannt

Herkunft:

Merkmale

Fruchtform: rund
Farbe: zwei- oder mehrfarbig
Fruchtgröße: 10 bis 50 gr.
Fruchtreife: mittel
Fruchtkammern: 2- bis 3-kämmrig
Schale: eher fest
Fleischigkeit: saftig weich
Rippung: ohne Rippung
Fruchtspitze: glatt
Grüne Frucht: gefleckt
Geschmack: süß
Fruchtstände: einfach verzweigt
Wuchshöhe: 1,20 bis 2,50 Meter Höhe
Blätterform: normalblättrig

Diese Sorte wurde am 10.01.2007 Uhr von Nicole hinzugefügt.

Die Sorte wurde 2 mal geändert, zuletzt am 25.01.2009 Uhr von admin.

  • Blüte
  • grüne Frucht
  • Frucht
  • geschnittene Frucht

weitere Bilder (17)

Kommentare

An dieser Stelle können Sie einige Kommentare zu dieser Pflanze geben, oder Tipps für die Züchtung, oder ähnliches.

Nur registrierte Mitglieder dürfen Kommentare zu Tomatensorten erstellen.

Kommentar #1

Isis Candy - orange/gelb-rote (mit roten Flecken) runde kleine (ca. 3-4 cm) Früchte mit leicht säuerlichem Geschmack; Reife ab Mitte August; hoher Ertrag. (Quelle: www.d-landsmann.de / Mit freundlicher Genehmigung des Autors)

Kommentar #2

Die Pflanze wächst extrem kräftig und sehr stark verzweigt. Wenn sie nicht allein steht, durchwächst sie nahe stehende Tomaten sehr schnell. Durch das enorm schnele Wachstum vertrocknen manchmal Triebspitzen, die nicht mehr versorgt werden können. Ein Ausgeizen und Schneiden einiger triebe ist empfehlensewert. Die Sorte setzt etwa 3-5 Früchte pro Rispe an, die eher spät reifen (entgegen anderen Berichten). Der Geschmack ist säuerlich bis süss, wenn sie sehr reif geerntet werden. Die Schale platzt eher schnell auf. Die Sorte eignet sich bestens zum Kochen, wenn man gerne herbe, etwas säuerliche Saucen mag. Sehr gute Ergänzung zu Auberginen, grünen Bohnen, Mangold und Zucchini beim Kochen.

Kommentar #3

sehr große Pflanze (bis 3 m)
Mehrtriebigkeit kaum zu verhindern! Einfach zulassen!
mittelfrüher Erntebeginn (Mitte August)
sehr ertragreich bis zum ersten Frost
kleine (ø 2 bis 3 cm) und ca. 20 bis 25 g schwere, feste, etwas breitrunde, gelb-orange-rote Früchte
knackig, süß und saftig
extrem lange lagerbar (bis Ende Dezember/Anfang Januar)
eine lohnende Sorte!
(Quelle: www.schoenetomaten.de)

Kommentar #4

Im Jahrhundert-Tomatenjahr 2014 konnte ich von einem grossen Ertrag nichts bemerken. Er war kleiner als bei meinen anderen sechs Cherry Sorten. Was mich am Anfang etwas irritierte war der Umstand, dass bei allen Stöcken die Blattspitzen der neuen Triebe etwas braun und schrumpelig wurden. Die weitere Blattentwicklung war jedoch nicht aussergewöhnlich. Trotz kleinem Ertrag werde ich sie wieder anpflanzen, weil sie jenseits von süss und sauer einen komplexen, interessanten Geschmack entwickelte.