Green Zebra Drucken Kommentare

Andere Namen: keine bisher bekannt

Herkunft:

Merkmale

Fruchtform: flachrund
Farbe: zwei- oder mehrfarbig
Fruchtgröße: 50 bis 200 gr.
Fruchtreife: spät
Fruchtkammern: mehrkämmrig
Schale: eher weich
Fleischigkeit: weich
Rippung: schwach gerippt
Fruchtspitze: glatt
Grüne Frucht: stark geflammt
Geschmack: mild
Fruchtstände: einfach verzweigt
Wuchshöhe: 1,20 bis 2,50 Meter Höhe
Blätterform: normalblättrig

Diese Sorte wurde am 04.10.2006 Uhr von Bachfuß hinzugefügt.

Die Sorte wurde 7 mal geändert, zuletzt am 29.10.2013 Uhr von admin.

  • Blüte
  • grüne Frucht
  • Frucht
  • geschnittene Frucht

weitere Bilder (35)

Kommentare

An dieser Stelle können Sie einige Kommentare zu dieser Pflanze geben, oder Tipps für die Züchtung, oder ähnliches.

Nur registrierte Mitglieder dürfen Kommentare zu Tomatensorten erstellen.

Kommentar #1

Green Zebra - große Pflanze (bis 2,5 m) mittelfrüher Erntebeginn (Mitte August) sehr reich tragend mittelgroße bis große (meist um 150 g), kantig runde, hellgrüne Früchte mit dunkelgrünen Streifen, bei Vollreife Tendenz zu orangegrünen Früchten größte geerntete Frucht: 302 g sehr würzig und saftig, schmelzendes Fruchtfleisch, nicht unbedingt jedermanns Geschmack (Quelle: www.schoenetomaten.de)

Kommentar #2

Green Zebra - mittelgrosse (ca. 4-5 cm) grüne Tomate mit gelben Streifen, sehr schmackhaftes hellgrünes Fruchtfleisch, ideal für Salate oder zum Aperitif; Reife ab Mitte August; guter Ertrag. (Quelle: www.d-landsmann.de / Mit freundlicher Genehmigung des Autors)

Kommentar #3

Der Geschmack der rohen Frucht ist herb-aromatisch und kräftig - sehr gut im Tomatensalat. Der Ertrag war bei uns eher klein (nur einmal angebaut)

Kommentar #4

Hier kann man ein bisschen ueber die Zuechtung dieser Tomate by Tom Wagner um 1980 nachlesen (Englisch);
http://www.tomatodirt.com/green-zebra-tomato.html

Kommentar #5

Ich baute diese Sorte heuer das erste Mal an. Standort im Freiland. Sie ist bei mir sehr schwachwüchsig,etwa 120 cm, Harzfeuer daneben 210cm!Obwohl Mitte Mai gepflanzt, entwickelten sie bisher 3 bis 4 Fruchtstände mit maximal 3 Früchten, also extrem geringer Ertag! Die Reife setzte erst Anfang September ein, also viel zu spät!

Kommentar #6

2014 Ertrag eher klein (ca. 600g), Geschmack entschädigt aber!! Unter Vordach keine Braunfäule, Frucht 80-120g

Kommentar #7

2015 der Stern unter allen Sorten (Gwh, Kübel): guter Ertrag, keine Krankheitsanzeichen bis Ernteende Mitte Oktober, jede Tomate geschmacklich eine Wucht.

Kommentar #8

Wohl eine der bekanntesten 'historischen Sorten', doch so alt ist die 'Green Zebra' gar nicht (in den 50er Jahren gezüchtet und 1983 von Tom Wagner auf den Markt gebracht). Dafür ist sie umso spektakulärer was ihr Äußeres betrifft und auch ihre inneren Werte sind einzigartig. Ihr delikater Geschmack tröstet über den oft eher mittelmäßigen Mengenertrag hinweg.
www.buchenwall-hof.de

Kommentar #9

Diese Jahr das erste Mal im Gewächshaus angebaut .2018 .Schmeckt super .Wahrscheinlich eine der besten Sorten geschmacklich .Relativ kleine Früchte ,Ertrag ist mäßig bis gering ,selbst im Top Jahr 2018 .Auch die Pflanzen scheinen etwas empfindlicher, als viele andere Sorten zu sein .Reift spät .Werde diese Sorte wahrscheinlich nächstes jahr nicht wieder anbauen ,da mein Platz begrenzt ist .